Kieferorthopädie für Erwachsene: Präprothetik

Die Aufgabe der Präprothetik ist es, eine optimale Ausgangssituation für funktionell und ästhetisch hochwertigen Zahnersatz zu schaffen. Dazu zählt die Versorgung mit Brücken, Kronen, Teleskop-Prothesen, aber auch künstlichen Zahnwurzeln.

Mit Hilfe von kieferorthopädischen Maßnahmen können Lücken geschlossen oder Engstände behoben werden. Gekippte, gedrehte Zähne werden aufgerichtet, um sie wieder belasten zu können. Durch Vergrößerung oder Verkleinerung von Zahnlücken kann der Kieferorthopäde günstige Platzverhältnisse für einen hochwertigen Zahnersatz schaffen.

Wie bei allen zahnärztlichen Therapien setzen präprothetische Behandlungsmaßnahmen eine gute Mundhygiene und eine sorgfältige Vorbehandlung des Zahnhalteapparats voraus. Unsere Kieferorthopäden beraten Sie, welche präprothetischen Maßnahmen für Sie in Frage kommen, um ein ästhetisch optimales und langfristig stabiles Ergebnis zu erzielen